Surfcamp Seignosse Mer

Das Camp

Seignosse Mer

Direkt hinter der Düne schlafen und morgens nur ein paar Meter zum Meer laufen: Was für viele wie ein Traum klingt, wird in Seignosse wahr! Zusammen mit der ganzen Familie wohnt ihr in einem Bungalow direkt auf der Strandseite der Ferienanlage. So ist es zum Surfen nicht weit, wo euch optimale Surfbedingungen der französischen Atlantikküste erwarten. Aber auch die Surferstadt Hossegor ist nur einen Katzensprung entfernt und hat jede Menge Freizeitaktivitäten zu bieten.

Surfcamp für Familien

Im Family Surfcamp Seignosse erleben Groß und Klein ihren perfekten Surfurlaub, denn hier können bereits Kinder ab 6 Jahren das Surfen erlernen. Unsere speziell geschulten Surflehrer verfügen über jahrelange Erfahrung im Unterrichten und bringen die Kleinen mit viel Spaß aufs Brett. Aber nicht nur die Kids kommen auf ihre Kosten, auch die Großen können einen Surfkurs wählen, der zum individuellen Surflevel passt. Der kurze Weg zum Meer, durch die unschlagbare Lage der Unterkunft, rundet den Urlaub ab. Ebenso wie die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten: Vom Plantschen im Aquapark, über Tennis bis hin zum Shopping: Hier ist für jeden was dabei.

Pool Area an der Rezeption

Camp Facts:

  • LAND/ORT

    Frankreich, Seignosse

  • REISEDAUER

    1 Woche, Samstag bis Samstag

  • SAISON

    Juli bis September

Leistungen:

  • VERPFLEGUNG (BEIM ZELT INKL.)

    Selbstverpflegung in voll ausgestatteter Küche

  • SURFKURS

    10 Lehreinheiten (5 x 90 Min) pro Woche, zuzüglich Theorie, für Anfänger, Intermediates und Advanced. Material (Surfboard, Wetsuit) ist inklusive.
    + 179,00 €

  • UNTERKUNFT

    7 Nächte, Bungalows mit möglicher 2er, 4er und 5er Belegung.
    2er Studio: Wohnzimmer mit Ausklappsofa (2 Personen)
    4er Bungalow: Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer mit Doppelbett, 1 Schlafzimmer mit Stockbett
    5er Bungalow: 1 Wohnzimmer mit Ausklappsofa (2 Personen), 1 Schalfzimmer mit Stockbett und einem Einzelbett

  • ANREISE

    Die Eigenanreise mit dem PKW wird empfohlen.

Seignosse Plage

Eure Unterkunft befindet sich auf der Ferienanlage Club Belambra, direkt am Seignosse Plage gelegen. Hier findet ihr direkt vor dem Tor der Anlage alles Notwendige für den täglichen Bedarf, wie beispielsweise einen Supermarkt, verschiedene Restaurants, einen Kiosk sowie einen Surfshop. Nur wenige Minuten mit dem Auto entfernt liegt die Stadt Hossegor. Die schöne Innenstadt lädt zum Flanieren ein und versprüht ein absolutes Surffeeling. Etwas weiter am Strand Hossegor finden sich wunderschöne Strandbars und Lokale. Auch die Surfoutlets sind nicht weit entfernt, wo es Surfmaterial und Streetwear zu unglaublichen Preisen zu kaufen gibt.

Der Ort bietet:

  • STADTZENTRUM

    Hossegor-Centre (5km)

  • EC

    Bankautomat in Le Penon (2km) oder Hossegor-Plage (4km)

  • SUPERMARKT

    Kleiner Supermarkt (100m), großer Supermarkt in 6km Entfernung

  • RESTAURANTS

    In Laufnähe und zahlreiche in Hossegor (5km) und Capbreton (9km)

  • BARS/DISCO

    In Laufnähe und weitere in Hossegor-Plage (4km)

  • SURFSHOP

    Direkt vor der Anlage

  • FAHRRADVERLEIH

    In der Anlage „Belambra Estagnots-Pinède“ gegenüber (200m)

  • SKATEPARK

    In Le Penon (2km) und Capbreton (7km)

  • APOTHEKE

    In Le Penon (2km)

  • ARZT/KRANKENHAUS

    Arzt in Seignosse (6km), Krankenhaus in Dax (40km)

„Club Belambra – Les Estagnots Mer“

Die Ferienanlage „Club Belambra“ teilt sich in zwei verschiedene Seiten, ihr wohnt auf der Meerseite, „Les Estagnots Mer“. Nur wenige Sekunden vom Meer entfernt liegt eure Unterkunft direkt hinter der Düne. Solltet ihr die Ruhe des Waldes mehr bevorzugen, so wäre der andere Teil der Anlage „Club Belambra – Les Estagnots Pinede“ im wunderschönen Pinienwald die passende Alternative. Ganz egal für welche Seite ihr euch entscheidet, den Pool sowie den hauseigenen Tennisplatz dürfen alle Gäste nutzen.

Der Campingplatz bietet:

  • LAGE

    Direkt an der Düne zum Meer in Seignosse-Estagnots

  • STRAND

    200m

  • WC

    Im Bungalow

  • DUSCHE

    Dusche im Bungalow

  • WLAN

    Gegen Aufpreis vor Ort buchbar

  • PARKPLATZ

    Kostenloser Parkplatz in der Bungalowanlage

  • WASCHMASCHINE

    Münzwaschmaschinen in der Anlage vorhanden

  • STROM

    Vorhanden, 230V

  • SPORTANLAGE

    Tennisplatz, Multisportplatz auf der Anlage

  • POOL

    2 Swimmingpools in der Anlage mit Sonnenliegen

  • TIERE

    Hunde sind in der gesamten Bungalowanlage nicht gestattet

Bungalows mit möglicher 2er, 4er und 5er Belegung.

Vom gemütlichen Studio für zwei Personen bis hin zum geräumigen Bungalow für die ganze Familie: Im Familycamp Seignosse wählt ihr selbst, wie ihr am liebsten übernachten wollt. Ganz egal, wie ihr euch entscheidet, alle Bungalows verfügen über Bad/Dusche/WC, eine voll ausgestattete Küchenzeile und eine Terrasse. Weitere Informationen über die Schlafgelegenheiten:
• Die 2er Studios verfügen über ein Wohnzimmer mit Ausklappsofa (2 Personen)
• Die 4er Bungalows sind zweistöckig und haben 3 Zimmer. 1 Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer mit Doppelbett und 1 Schlafzimmer mit Stockbett.
• Die 5er Bungalows haben 2 Zimmer. 1 Wohnzimmer mit Ausklappsofa (2 Personen), 1 Schalfzimmer mit Stockbett und einem Einzelbett.

What to bring:

  • Sonnenhut, Sonnenbrille und viel Sonnencreme (mind. LSF 30)

  • Geschirrschwamm und Spülmittel, Küchenhandtuch, Spülmaschinentabs

  • Handtücher, Badesachen, Mückenschutz, Regenjacke, dicker Pulli

Verpflegung

Die Bungalows verfügen über eine vollausgestattete Küche, wo ihr euch selbst verpflegen könnt. Um eure Lieblingsgerichte optimal zubereiten zu können, findet ihr im Umkreis von 10 km diverse Supermärkte. Der Bäcker direkt vor der Anlage versorgt euch täglich mit verschiedenen Backwaren und natürlich typisch französischem Baguette. Falls ihr euch lieber verwöhnen lassen wollt, findet in unmittelbarer Nähe verschiedene Restaurants.

BBQ am Strand
  • Selbstverpfelgung

  • Voll ausgestattete Küche

Eigenanreise

Für euren Surftrip nach Seignosse empfehlen wir eine Anreise mit dem Auto. So seid ihr flexibel und könnt auch die Umgebung erkunden. Solltet ihr jedoch mit dem Flugzeug oder der Bahn anreisen, so kann ein Shuttle Service organisiert werden. An- und Abreisetag ist jeweils samstags. Die Bungalows stehen euch am Anreisetag ab 17:00 zur Verfügung, am Abreisetag könnt ihr bis um 10:00 Uhr auschecken. Damit ihr den An- und Abreisetag möglichst entspannt erleben könnt, finden samstags keine Surfkurse statt.

Adresse mit Mapslink zur Routenplanung
Club Belambra
„Les Estagnots-Mer”
Avenue le Penon OA
FR-40510 Seignosse Océan

  • BAHNHOF

    Bahnhof: Zielbahnhof ist Dax (37km), Bayonne (33km) oder St. Vincent de Tyrosse (13km); Infos unter www.bahn.de & www.sbb.ch

  • AIRPORT

    Zielflughafen ist Biarritz (45km)

  • BUSSTATION

    Seignosse Ocean Les Bourdaines (1km) mit Bussen nach Dax und Bayonne, nur in der Hauptsaison mit seltenen Abfahrtszeiten

  • PICKUPS

    Private Pickups können vom Bahnhof und Flughafen organisiert werden. Kontaktiert hierzu bitte den Shuttle-Service von Atlantic Rescue – West Coast Transfers, dort erhaltet ihr einen Kostenvorschlag

Unser Surfkurs

Surfen mit der ganzen Familie

Natürlich wissen wir, dass in einem Surfcamp der Surfkurs am Wichtigsten ist. Daher versuchen wir mit einer hohen Qualität überzeugen zu können, um so jedem (zukünftigen) Surfer optimale Lernbedingungen zu bieten. Besonders deswegen legen wir großen Wert auf die qualifizierte Ausbildung unserer Surflehrer: Alle unsere Surflehrer haben eine Ausbildung verfügen über eine von nationalen (DWV) und internationalen Surfverbänden (ISA) anerkannte Ausbildung. Gemäß den Vorgaben besteht in allen unseren Surfkursen ein Betreuungsverhältnis von 1:8, sollten dem Surflehrer ein Surfassistent zur Verfügung stehen, verringert sich das Betreuungsverhältnis sogar auf 1:4.

Wie ist der Ablauf?

In unserem Wavetours Familycamp Seignosse könnt ihr zwischen Anfänger, Intermediate und Advanced Kursen wählen. Insgesamt besteht der Surfkurs aus 10 Lehreinheiten ( 5 x 90 min), gegen Aufpreis ist ein Upgrade auf 20 Lehreinheiten möglich. Diese Praxiseinheiten werden durch Theoriestunden ergänzt, wo ihr alles Wichtige bezüglich Wellen, Gezeiten und Surfetiquette lernt.
Unsere Surflehrer/innen verfügen alle über eine nationale (DWV) und internationale (ISA) Surflehrerlizenz. Die zusätzliche Ausbildung zum Beach-Lifeguard, die ebenfalls alle absolviert haben, macht es möglich unsere hohen Qualitätsansprüche auch im Wasser umzusetzen.
In der Regel werden die Surflehrer/innen durch einen Surfassistenten unterstützt, welcher das Warm-Up organisiert und auch im Wasser als Ansprechpartner zur Seite steht. Dadurch ergibt sich ein optimales Betreuungsverhältnis von maximal 8 Personen pro Surflehrer.

Unser Surfteam besteht aus leidenschaftlichen Wellenreitern, die ihre Leidenschaft gerne mit euch teilen. Durch ihre Erfahrung als langjährige Surfer können Sie euch gute Tipps geben und kennen den Atlantik quasi besser als die eigene Hosentasche. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Kinderkurse gelegt, wo die Kleinen mit viel Spaß und speziell geschulten Lehrern das Wellenreiten lernen.
Das Material ist während des Surfkurses inklusive. Dazu gehören Surfbretter ebenso wie ein hochwertiger Neoprenanzug. Auch nach dem Unterricht könnt ihr das Material selbstverständlich nutzen. Damit jedoch niemand zu Schaden kommt, ist es wichtig, dass ihr mit den Sicherheitsregeln vertraut seid und auch den Umgang mit dem Brett sicher beherrscht. Deshalb ist die Materialmiete außerhalb des Kurses erst nach dem 3. Kurstag und nach Genehmigung des Surflehrers möglich.

Unsere Camps sind zertifiziert durch:

Ab aufs Surfbrett!

Die Surfkurse finden an fünf Tagen die Woche (So – Do) statt und beinhalten insgesamt 10 Lehreinheiten (also 5x90min). Als Anfänger lernt ihr zunächst den kontrollierten Umgang mit dem Brett und die richtige Technik, um euch sicher im Wasser bewegen zu können. Sollte dies kein Problem mehr sein, so lernt ihr „richtig“ in der Welle zu starten. Diesen Take-Off (also das Aufstehen im Wasser) übt ihr zunächst auf ungebrochenen Wellen. Für wen das Aufstehen kein Problem mehr ist, der kann sich gegen Ende der Woche auch an den ungebrochenen Wellen versuchen. Selbstverständlich bemühen sich unsere Surflehrer des Kinderkurses, diese Inhalte kindgerecht zu vermitteln und jedes Kind individuell auf dem Weg zum Surfer zu fördern. Damit dies optimal gelingt, werden die praktischen Einheiten durch Theoriestunden ergänzt, wo ihr alles Wichtige rund um die Wellen und das Surfen lernt.

Wissenswertes über den Anfängerkurs

  • SURFSTUNDEN

    10LE (5 x 90min)

  • THEORIE

    Zusätzlich werden die praktischen Einheiten durch theoretische Einheiten ergänzt, in denen ihr alles über Wetter- und Wellenkunde lernt.

  • EQUIPMENT

    Während des Kurses inklusive

Intermediate

Wenn ihr bereits im Umgang mit dem Surfbrett vertraut seid, ist der Intermediatekurs die richtige Wahl. Hier lernt ihr wie ihr beispielsweise euren Take-Off und euer Paddeln verbessern könnt. Dabei setzen die Surflehrer an eurem Vorwissen an und helfen so, euer Surflevel noch weiter zu verbessern. Je nach Können wird auch schon das ein oder andere Manöver gelernt. Aber keine Sorge, zunächst soll der Intermediatekurs dabei helfen, dass ihr euch im Line-Up sicher und wohlfühlt. Das Ziel des Kurses besteht darin, die grünen Wellen richtig abzureiten und die ersten Turns fahren zu können.

Advanced Surfer in Seignosse

Advanced

Auch für Fortgeschrittene, die bereits mehrere Jahre Surferfahrung mitbringen, bieten wir weiterführende Surfkurse an. Teilnahmevoraussetzungen sind ein sicheres Verhalten in schulterhohen Wellen, ein sicherer Take-off und die Kenntnis der Vorfahrtsregeln im Lineup. Hier arbeitet der Surflehrer gemeinsam mit euch am Erlernen und Verbessern von Manövern und individuell definierten Kurszielen. Ein Fortgeschrittenen Kurs kommt nur bei genügenden Anmeldungen zustande, ansonsten wird er gemeinsam mit Intermediates gehalten.

Wissenswertes über den Intermediate Surfkurs

  • SURFSTUNDEN

    10LE (5x 90min)

  • THEORIE

    Zusätzlich bekommt ihr alles über Wetter, Wellen und Surfboardshapes

  • EQUIPMENT

    Während des Kurses inklusive

Unsere Aktivitäten

Entdeckt die französische Atlantikküste und ihre Umgebung

In Seignosse könnt ihr nicht nur ausgiebig surfen, euch erwarten auch eine Menge an verschiedenen Freizeitmöglichkeiten. So bietet die Ferienanlage mit einem Swimmingpool, Spielplatz und Tennisplatz genügend Beschäftigung in unmittelbarer Nähe. Aber auch Yogastunden könnt ihr direkt vor Ort in Anspruch nehmen. Wer lieber etwas weiter weg möchte, kann eine der umliegenden Städte erkunden: Die berühmten Surfstädte des Baskenlandes wie Biarritz, Bayonne oder San Sebastian laden zu Ausflügen mit der ganzen Familie ein.

Nimm dir eine Auszeit

Als optimale Ergänzung zum Surfen bietet sich das Yoga an. Die körperlichen und geistigen Übungen sorgen dafür, dass du deinen Kopf frei und entspannen kannst. Das sogenannte Vinyasa-Yoga ist ein dynamischer Yogastil: Anstrengende, fordernde und entspannende Elemente werden in fließende Bewegungen integriert. Die Kurse sind grundsätzlich für Einsteiger konzipiert, bieten aber genügend Variationen für fortgeschrittene Yogis. Nach einer Aufwärmphase werden die Übungen im Vinyasa Flow fließend und kraftvoll ausgeführt.
Die Stunden enden mit restorativen Übungen und Savasana, der Endentspannung.
Yoga: 4×90 Min (vorab oder nach Verfügbarkeit vor Ort buchbar).

Buche deine Reise

Nun hast du unser Camp kennen gelernt. In wenigen Schritten kannst du deinen Surftrip nach Seignosse Mer anfragen. Nach eingehender und geprüfter Anfrage senden wir dir die Buchungsbestätigung zu.

Veranstalter: Action Sports Travel GmbH
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Surfcamp Seignosse Mer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.