Surfcamp Senegal N’Gor Island

Das Camp

Surfcamp Senegal

Die kleine Insel N’Gor Island liegt direkt vor der Küste Senegals. In etwa 500m Entfernung zum Festland, des gleichnamigen Ortes Ngor, erwartet dich Campleiter Jesper in seinem Surfcamp. Jesper ist gebürtiger Däne und betreibt nun seit einigen Jahren das Camp im Senegal. Er spricht fließend Deutsch, Dänisch, Englisch und Französisch, wodurch sich alle Gäste sofort willkommen fühlen. Zusammen mit seinem eingeschweißten Team versucht es alles, um deinen Surfurlaub perfekt zu machen.

Das Camp für Pioniergeister

Das Camp liegt unmittelbar vor der senegalesischen Küste, nur eine halbe Autostunde von der Hauptstadt Dakar entfernt. Durch die einzigartige Lage auf der Insel kannst du morgens vom Fenster aus aufs Meer blicken und von der Dachterrasse im 360° Blick die Wellen checken.

Solltest du dich dann für einen guten Spot entschieden haben, so lernst jeden Tag per Land- und Wasserweg die 19 umliegenden Spots kennen. Nach den Surfsessions kannst du im Camp entspannen und die Ruhe der Insel genießen.

Nachts im Surfcamp Senegal

Camp Facts:

  • LAND/ORT

    Senegal, N’gor Island

  • REISEDAUER

    Individuell

  • SAISON

    Ganzjährig

Leistungen:

  • VERPFLEGUNG

    Halbpension (enthält 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet und 6x umfangreiches Abendessen)

  • SURFKURS (OPTIONAL)

    Kurs: 6 Tage à 3 Stunden (Anfänger, Intermediates),
    jeweils 2 Sessions pro Tag + Theorie, inklusive Material und Spottransfer
    Guiding: 6 Tage die Woche inklusive Spottransfer

  • UNTERKUNFT

    Wahlweise Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer im Surfhaus
    mit BAD/WC/Dusche und Gemeinschaftsbereich
    Surf School Package: Unterkunft im Mehrbettzimmer

  • ANREISE

    Zielflughafen ist der Aeroport de Dakar­Yoff­Léopold Sédar Senghor,
    am nördlichen Stadtrand der Landesmetropole Dakar.
    Der Transfer mit Auto und Boot ist inklusive.

N'Gor Island

Der Senegal gilt als das sicherste Land Westafrikas. Die Hauptstadt Dakar direkt an der Atlantikküste ist eine Hafenstadt, die sich als Wirtschaftszentrum des Landes versteht. Hier erlebst du die senegalesische Kultur hautnah. Nur fünf Bootminuten entfernt liegt die Insel N’Gor Island, wo auch das Surfcamp zu finden ist.

Die Region ist besonders bekannt für die Fischerei, aber auch einzigartige Landschaften und Naturphänomene gilt es zu entdecken. Mit dem Insiderwissen von Jesper erlebst du die Schönheit des Landes und natürlich auf die besten Wellen Westafrikas.

Die Rechte von N'Gor

Der Ort bietet:

  • STADTZENTRUM

    5min (mit dem Boot)

  • EC

    10min (mit dem Boot und Auto)

  • SUPERMARKT

    10min (mit dem Boot und Auto)

  • RESTAURANTS

    4 Minuten (zu Fuß)

  • BARS/DISCO

    30min in Dakar (mit dem Boot und Auto)

  • SURFSHOP

    Verleih im Camp

  • APOTHEKE

    8 Minuten

  • SEHENSWÜRDIGKEITEN

    Entfernung variiert (Dakar, Lac Rose)

  • ARZT/KRANKENHAUS

    8 Minuten

Verschiedene Unterkunftsarten

Im Surfcamp N’Gor gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Bei der Buchung entscheidest du dich, ob du ein Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern bevorzugst. In den Einzel- und Doppelzimmern steht dir sogar fließendes und warmes Wasser zur Verfügung. Dies ist eine Besonderheit, da das Stromnetz der Insel nicht optimal ausgebaut ist. Die Solaranlage des Camps sichert die Grundversorgung an Strom für Licht, Heißwasser, Ventilatoren, und so weiter. Dass du dich in deiner Unterkunft wohlfühlst ist dem Team sehr wichtig, sodass dein Zimmer täglich gereinigt wird.

Die Unterkunft bietet:

  • LAGE

    Ile Ngor, Dakar, Senegal

  • DUSCHE

    In allen Zimmern

  • KLIMAANLAGE

    Ventilator

  • STRAND

    Ca. 50 Meter zum Strand

  • WLAN

    Kostenlos

  • POOL

    Swimmingpool vorhanden

  • WC

    In allen Zimmern

  • STROM

    230V, Reisestecker-Adapter notwendig

  • WASCHMASCHINE

    Wäscheservice gegen Aufpreis

Verpflegung

Im Camp gibt es einen hauseigenen Koch, der für deine Verpflegung sorgt. Morgens erwartet dich ein ausgiebiges Frühstücksbuffet, wo du deine Favoriten selbst auswählen kannst. Nach dem Surfen, am Abend, erwartet dich ein umfangreiches Abendessen. Der Koch versorgt dich mit internationalen oder regionalen Gerichten, sodass für Abwechslung garantiert ist. Sollte dich zwischen den Mahlzeiten der kleine Hunger überkommen, so gibt es in fußreichweite zwei Restaurants und Shops.

Reichhaltiges Frühstück am Strand von N'Gor.
  • 6 x Frühstück

  • 6 x Abendessen

Wichtige Informationen

Visum: Für einen vorübergehenden Aufenthalt von bis zu drei Monaten benötigst du kein Visum

Währung: Franc CFA
Landessprache: Offizielle Amtssprache Französisch, Wolof ist die wichtigste Verkehrssprache
Empfohlene Versicherung: Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung
Reisepass: Noch mindestens 6 Monate gültig

Perfekte Surfbedingungen direkt in der Stadt

What to bring

  • Krankenversicherungskarte & Auslandskrankenkarte

  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme (mind. LSF 50)

  • Reiseapotheke mit Desinfektionsspray, Ohrentropfen und Wasserfestem Pflaster

  • Zinkpaste für Gesicht, Waschzeug

  • Handtücher für den Strand, Badesachen, Langarm-Lycra

  • Mückenschutz, Regenjacke

Anreise

Die Anreise organisierst du in Eigenregie. Der nächste internationale Flughafen ist der der Aeroport DSS ausserhalb von Dakar. Über unseren Partner Hardy (http://hardys-reisebuero-ruesselsheim.protours.de/) kannst du Flüge ab bereits 390€ buchen. Alternativ organisierst du deine Flüge selbst. Der Transfer mit Auto ab dem Flughafen und Boot zur Insel ist inklusive. Bitte beachte, dass du deine Flugdaten bis spätestens eine Woche vor Reisebeginn dem Office zukommen lässt, damit der Transfer optimal abgestimmt ist.

Alltag in Senegal
  • AIRPORT

    Aéroport International Dakar-Blaise Diagne

  • PICKUPS

    inklusive, siehe Link oben

Unser Surfkurs

Surfing Africa

In Ngor unterrichten dich erfahrene Surfcoaches, die sich bestens mit den lokalen Charakteristika auskennen. Darüber hinaus verfügen alle Surflehrer über eine Ausbildung zum Beachlifeguard. Nur so kann für deine Sicherheit im Wasser garantiert werden. Aber auch fernab des Surfens kümmern sich Jesper und sein Team um dein Wohl, es gibt beispielsweise auch Tages- und Nachtwächter, die alles im Blick haben.

Der Surfkurs wird von den einheimischen Surfcoaches geleitet. Damit du auch schnelle Lernerfolge erzielst, wird in kleinen Gruppen (mit einem Schüler-/Lehrerverhältnis von maximal 3:1) unterrichtet. An insgesamt sechs Tagen der Woche surfst du circa drei Stunden, aufgeteilt in zwei Einheiten. Die Coaches wählen am Morgen mit dir den passenden Surfspot für dein Surflevel aus. Alle Transferfahrten zum Spot sind im Paket inklusive.

Für Anfänger empfiehlt sich der Surfkurs. Den kannst du bei der Buchung für nur 99€/Woche inkl. Material und Theorie hinzubuchen. Solltest du bereits im Umgang mit dem Brett vertraut sein, so solltest du das Guiding in Anspruch nehmen. Hier solltest du allerdings dein eigenes Surfbrett und deinen Neoprenanzug mitbringen.

Leere Lineups, perfekte Surfbedingungen im surfcamp senegal

Get started... right!

Als Anfänger lernst du in kleinen Gruppen zunächst den Umgang mit dem Surfbrett. Mit maximal zwei anderen Gästen bringt dich dein Coach an sechs Tagen die Woche zum Wasser. Die Coaches wählen einen Spot, an dem du bestens üben kannst. Zunächst lernst du das Gleiten auf dem Brett, ehe du am Ende der Woche idealerweise den Take-Off (die Aufstehbewegung auf dem Surfbrett) beherrschst. In den zusätzlichen Theorieeinheiten lernst du alles Wichtige rund um das Meer und die Wellen.

Surfkurse für alle in Senegal

Wissenswertes über den Anfängerkurs

  • SURFSTUNDEN

    6 Tage á 3 Stunden

  • THEORIE

    Zusätzlich bekommt ihr alles über Wetter, Wellen und Surfboardshapes

  • EQUIPMENT

    Während des Kurses inklusive.

Guiding

Wenn du bereits einige Erfahrung im Surfen vorweisen kannst, kannst du das Surfguiding in Anspruch nehmen. Die Surfguides wählen, gemeinsam mit dir, einen geeigneten Spot für dein Surflevel aus und paddeln mit dir ins Line-Up. Ein Klassiker unter den Intermediate-Surfspots ist die konstanteste Welle der westafrikanischen Küste, Ngor Right. Für das Guiding solltest du dein eigenes Surfmaterial im Gepäck haben, der Transfer ist jedoch inklusive. Die Teilnahmevoraussetzung ist ein sicheres Verhalten in schulterhohen Wellen, ein sicherer Take-off und die Kenntnis der Vorfahrtsregeln im Lineup.

Traumhafte Wellen für alle Surfer in senegal

Unser Aktivitäten

Entdecke die Kultur Afrikas!

Die Hauptstadt Dakar ist für einen wilden Trubel bekannt. Hier erlebst du die Einheimischen auf den Märkten, aber auch viele Fischer auf ihren Booten. Aufgrund der ehemaligen Sklaveninsel Goree gibt es einige Museen, die über die Geschichte der Sklaventreiberei aufklären. Es gibt aber auch eine faszinierende Kultur zu entdecken, wie beispielsweise den Lac Rose, ein rosafarbener Salzsee in der Nähe der Hauptstadt.

Weitere Aktivitäten

Auf Wunsch bietet dir das Campteam auch einige Ausflüge an. Jesper hat die besten Tipps auf Lager und weiß, wo sich ein Besuch lohnt. Auch aus kulinarischer Sicht lohnt sich ein Ausflug in die zahlreichen umliegenden Fischrestaurants. Solltest du die Hauptstadt erkunden wollen, so führt dich Mour sehr gerne durch die Großstadt. Der Gute ist bekannt wie ein bunter Hund und wird dir tagsüber die besten Shops und Märkte der Stadt und abends das florierende Nachtleben der Metropole zeigen können.

Nachtausflug nach Dakar

Buche deine Reise

Nun hast du unser Camp kennen gelernt. In wenigen Schritten kannst du deinen Surftrip nach N’Gor Island anfragen. Nach eingehender und geprüfter Anfrage senden wir dir die Buchungsbestätigung zu.

Veranstalter: Action Sports Travel GmbH
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Surfcamp Senegal N’Gor Island“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.